Stadien der Unterkühlung

 

Für den Ersthelfer nicht von Bedeutung und nur der Vollständigkeit halber aufgeführt seien hier die Stadien der Unterkühlung:

 

Stadium 1

leicht

Stadium 2

mittel

Stadium 3

tief

Stadium 4

36–33°C

33–30°C

30–27°C

<27°C

maximale Kälteregulation

Abnahme der Muskelspannung

Zunahme der Muskelsteifigkeit

Dämpfung von Atmung und Herztätigkeit

Muskelzittern

Verlangsamung des Herzschlags

Langsamer und unregelmäßiger Herzschlag

oder

Beschleunigung von Herzschlag und Atmung

Dämpfung der Atmung

Viskositätszunahme des Blutes

Kreislaufstillstand (durch Asystolie oder Kammerflimmern),

Atemstillstand

Zentralisation

 

Atmungsaussetzer

Verwirrtheit

Desorientierung

Bewusstlosigkeit

Schmerzhaftigkeit von Armen, Beinen, Fingern

Abklingen der Schmerzen

Reflexverlust

Erregungsstadium

Erschöpfungsstadium

Lähmungsstadium

Vita reducta

Exzitation

Adynamie

Paralyse

Scheintod/Kältetod

 

 

   

Anmerkung zum Thema „Unterkühlung”

www.gohelp.org/de/99,2,135,0001.htm

nach Madea B et al.: Unterkühlung. In Rechtsmedizin, 2004, 14;(1):41-59

 

  Zum Verlassen dieser Seite schließen Sie dieses Fenster